Ski-Asse aus dem Landkreis sehr erfolgreich

Ein ganz besonderer Höhepunkt der Skisaison für alle Aktiven ist das REGIONALCUP-FINALE des

Skiverbandes-München.

Für dieses Finale qualifizieren sich die besten Rennläufer/innen aus den 11 zum Skiverband München

gehörenden Landkreisen, sowie aus den Städten München und Ingolstadt. Für den Landkreis

Fürstenfeldbruck konnten sich über die Kreiscuprennen 42 Teilnehmer aus den Vereinen Ski Club

Fürstenfeldbruck, SV Germering und WSV Olching qualifizieren, die von dem dafür zuständigen

Landkreissprecher im SVM, Helmuth Pfeffer aus Germering, auch gemeldet wurden.

Obwohl das Rennen vom ausrichtenden SC Starnberg wegen Schneemangels kurzfristig von Seefeld

nach Kühtai verlegt werden musste, haben alle Teilnehmer die etwas längere Anfahrt nicht bereut.

Denn es erwartete die insgesamt 277 Teilnehmer nicht nur tolles Wetter, sondern auch eine bestens

präparierte Rennstrecke mit gleichbleibenden Bedingungen für alle Starter/innen.

Die Mannschaft aus dem Landkreis hat sich in dem großen Teilnehmerfeld hervorragend geschlagen

und konnte unter den in die Wertung gekommenen 11 Landkreisen, mit nur 17 Punkten Rückstand

auf den 3. Platz, einen ganz hervorragenden 4. Platz belegen.

Von den gestarteten Teilnehmern konnten sich über die Hälfte in den Punkterängen (Pl. 1 – 10)

platzieren. Im Einzelnen besonders hervorzuheben sind folgende Platzierungen in ihren jeweiligen

Klassen:

1. Plätze: Schretzlmeier Michaela (WSV Olching), Hammel Maximilian (Skiclub FFB), Schäffer

Johann (Skiclub FFB), Magerl Teresa (Skiclub FFB) Tagesbestzeit aller Damen,

2. Plätze: Rader Daniela (Skiclub FFB), Rader Ralf (Skiclub FFB), Merkel Klaus (Skiclub FFB, ältester

Teilnehmer), Reitberger Simon (Skiclub FFB)

3. Plätze :Rader Herwig (Skiclub FFB), Wettke Mike (SV Germering), Pielmeier Amelie (Skiclub

FFB)

Weitere gute Platzierungen : 4. Pl. Lena Schwojer (Skiclub FFB), 5. Pl. Schretzlmeier Verena (WSV

Olching), 7. Pl. Kähne Hanna (SV Germering), Nusser Manuell (SV Germering), Aschenbrenner

Christoph (Skiclub FFB).

Helmuth Pfeffer als Landkreissprecher im SVM gratuliert allen Platzierten und Teilnehmern zu den

gezeigten Leistungen und bedankt sich vor allem aber auch bei den Verantwortlichen und Trainern in

den Vereinen für ihr tolles Engagement.Regionalcup Finale 01.04.2017 Skiclub-Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.