3. Platz für Tim Lippert im Austria Shortcarving Cup !

Am letzten Wochenende fand auf der Reiteralm in der Steiermark das Finale der Rennserie „Austria-Shortcarving Cup“ statt. Dieser Bewerb setzte sich in diesem Jahr aus 8 Rennen zusammen, die von den Nationen Österreich, Liechtenstein und Deutschland veranstaltet werden.
Mit den 3 letzten Rennen, bestehend aus den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Slalom und Riesentorlauf sowie den Steirischen Landesmeisterschaften, mussten unsere Athleten vom Skiclub Fürstenfeldbruck die guten Zwischenplatzierungen in ihren Altersklassen verteidigen.
Mit tollen Leistungen konnte unser Nachwuchsläufer Tim Lippert in der sehr stark besetzten Schülerklasse den hervorragenden 3. Platz erzielen. Sein Vereinskollege Marc Bangert belegte Platz 7.
In der Klasse Jugend weiblich belegte Teresa Magerl Platz 5. Sie konnte heuer leider – schulisch bedingt – nicht bei allen Rennen starten.
In den großen Hauptklassen der Damen und Herren konnten Daniela Rader und Trainer Ralf Rader jeweils den 6. Platz belegen.
In der Kinderklasse fuhr Leo Bangert meist auf Platz 1. Diese Klasse zählt aber noch nicht zur Cup-Wertung. Leo will aber fleißig trainieren, um ab dem nächsten Jahr auch im Austria Shortcarving Cup ganz oben am Stockerl stehen zu können.
Trainer Ralf Rader war mit den heurigen Ergebnissen sehr zufrieden. Mit viel Spaß im Vielseitigkeitstraining will er aber das Potenzial seiner Athleten noch steigern, um mit dem Team im nächsten Jahr auch bei der Europameisterschaft wieder ganz vorne dabei zu sein.

Austria-Cup 2017

Austria-Cup 2017

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.